Wehe Du hast einen schweren Unfall, Ärzte- Behandlungsfehler

erlitten

 

oder Versicherer verweigern / verzögern Behandlungen,

Gutachter handeln parteilich un- objektiv

 

 

und Du mußt wegen Schadensersatz

deswegen bei Gericht kämpfen,

 

somit schlupfen Versicherer in die Beklagtenrolle *

 

und als Kläger ist das Opfer so schon benachteiligt,



muß so ,, * deswegen  alle Kosten selbst bezahlen,

 

das ist gegen das BGB, GG, EMRK, u.a. Rechte,

 

ein ruinöser Krieg für die Geschädigten
und deren Familien meist.

 

siehe z.B.: ZDF Frontal 21

 

Wie Unfallopfer, Behandlungsopfer
so noch  zu Justizopfer werden,

 

durch die Versicherer– & Gutachter-  Lobby,

die in Forschung bei der  Leitlinien *– Erstellung & Umsetzung leider herrschend wirken,
*  sicher zu Ihren Gunsten meist, zu Lasten der Opfer

 

und auch bei Fortbildungen der im Rechtskrieg unfair aggierenden , Anwälte, Richter und

 

vor allem im Gutachter- Bereich.

siehe Link aus dem Ärzteblatt wie vor,

welcher wohl belegt,

 

Manipulationen im Rechtsweg durch unfaire Gutachter + Richter + Anwälte

 

Wehe man erwischt keine guten Ärzte / Gutachter, Anwälte und keine guten Richter.

 

Hier helfen ,,dann“  oft nur Medien, wie z.B.:

ZDF frontal 21- Unfallopfer-alleingelassen

 

Kontakt:

Repp Thomas

74722 Buchen

Burghardstraße 14

06281 565065

Mail: tomrepp@t-online.de

 

7 Gedanken zu „Wehe Du hast einen schweren Unfall, Ärzte- Behandlungsfehler

  1. Sehr geehrter Herr Repp,

    mein „Fall“ ist inzwischen umfangreich veröffentlicht. 2009/2010 versuchten Verantwortliche der Justiz Würzburg/Bamberg mich ohne jede Voraussetzung nach „Modell Mollath“ in der Forensik zu verräumen. Bis heute habe ich für zhn Monate zu Unrecht erfolgter „Untersuchungshaft“ – Freispruch und Obergutachten – keinen Cent Entschädigung erhalten. Gravierender ist dennoch die Entfremdung meines Kindes. Alle Täter sind zwischenzeitlich namentlich benannt und veröffentlicht, der Sachverhalt ist seit Monaten bis hin zur Staatskanzlei geltend gemacht:

    http://martindeeg.wordpress.com/2014/08/29/die-tater/

    Da ich unter den schweren Folgen der Kindesentführung und des „Umgangsboykotts“ durch die Kindsmutter und die Würzburger Justizbehörden, die komplette Rechtsverweigerung betreiben, massiv leide und als Folge seit längerem hochgradig suizidal bin, gehe ich von gezielter Provokation aus: hier werden Menschen gezielt vernichtet!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Martin Deeg
    Polizeibeamter a.D.

  2. Hallo,
    in Österreich tut sich ein unglaublicher Justiz-Skandal auf, bei dem die Justiz mittlerweile mutwillig Beweismaterial vernichtet. Angefangen hat alles mit einem Medizin-Skandal den ich aufgedeckt habe und die Justiz hat diesen wieder zugedeckt. Immer wieder haben sich Amtsträger schützend vor diese kriminelle Spital-Lobby gestellt!

    Skandalöse Zustände, dieser Fall gehört in die Öffentlichkeit!

    Mehr Info unter
    Tel..0043(0)681-20560760
    elmar.battlogg@aon.at

    LG
    Elmar Battlogg

    • Hallo- Solche unwürdigen und unfaire Vorgehen, dürften einfach nicht sein und daher versuchen wir das aufzuzeigen, so dass in Gutachter- Justiz- Ebene eine Reinigungsaktion stattfindet, so wie es naxh deren Pflichten und Unseren Rechten und Gesetzen sich gehört, überall. Abzocker und Gierige dürfen keine Amtsträger mehr sein , auch die Lobbyisten von Großkartellen dürften hintenrum keien neifluß nehmen, weil das gleicht wohl eher schon mafiösen Zuständen. Irgendwann fallen auch die welchen den Kopf zu Unrecht höher tragen, meine ich heißt das so. Also nach dem Lied, was wir alleine nicht schaffen – das schaffen wir zusammen.

      • Hallo, „solche unwürdigen Vorgehen dürften nicht sein“ – per unwürdigen Entwürdigungsgewaltmißbrauchsverbrechen ermöglichen und vereiteln sexraubmordlüsterne, hündische Verwaltungs-, Polizei-, Justizamtsgaranten seit 6 ’89 das offenkundige JauchefaßHarlesLehrerkapitalverbrechen. Die Teilhabe an Ihrem Engagement gestern gegen öffentliche Entwürdigungsamtsverbrechen stärkt im Rehabilitierungskampf.

  3. Dass sich ein Teil der Ärzte überhaupt für so was hergibt ist schon erbärmlich. Die haben doch auch einen Eid geschworen, ich glaube der ist mit Verfallsdatum versehen,, befristet, oder wird ignoriert. Ich meine, es ist eine große Schande, wenn fiese gierige Ärzte sich Vorteile suchen oder annehmen. Gott sei Dank sind noch nicht alle Ärzte und Kliniken schlecht.

  4. Wir haben in Deutschland offenbar wieder einen neuen Justizskandal ähnlich Gust Mollath. Diesmal ist es Horst Kirsten und wieder die Justiz in Bayern die Verantwortlichen sind. Horst Kirsten wurde Betrug vorgeworfen um die wahren Hintergründe (Zu Gunsten der Energiemafia) zu verdecken.
    Um alles zu verstehe hier weitere Infos in den Links:
    http://www.youtube.com/watch?v=vtayqMQgfNc
    Hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=vq3OUFXIjtM
    Hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=rzrWD4psSw0
    Hier:
    Der Betroffene selbst
    http://www.horstkirsten.de/

    Unterschriftensammlung
    https://secure.avaaz.org/de/petition/Freiheit_fuer_Horst_KIRSTEN_ehem_Geschaeftsfuehrer_der_GFEGroup_BHKW/?pv=8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *