Phantom Egoist XXXX XXXXXX

Leidige Erfahrungen wegen des Telefonators und dem angeblichen  Phantom des Bundestages, Wie Es / er sich selbst bezeichnet.

Als ehemaliger angeblich engster Vertrauter , hatte ich wohl zu viel Mitleid mit diesem Herrn gehabt und sicher zuviel auf diesen gehalten.

 

Nach über 3 Jahren Bekanntschaft stellte ich fest, dass das was er jedem als Vertraulich erzählte, viele Andere personen das auch wußten, nur sollte man seine Infos nicht weiter erzählen, weil….

Auch Persönlichkeiten machte Er schlecht.
So sollte wohl zwischen Niemanden von denen die Er anrief eine gute Freundschaft entstehen und Er hat so alles unter Kontrolle.

Er kann sich nicht in die Öffentlichkeit begeben, aber man solle verkünden Er käme, so dass möglichst mehr Leute wegen Ihm kommen würden und wir für IHN Spenden sammeln, da es dem angeblich ehemaligen Polizisten und mehr, schlecht geht, seit 3 Jahren lamentiert Er wegen drohender Obdachlosigkeit.

Am Telefon tat Er öfter so schwach als lebte Er gleich ab, wobei  Ihn Neuigkeiten sehr interesierten und wenn Er festsstellte dass jemand wie der ehemalige Vorstand vom Verein Justiz-Opfern oder Andere  ihm nicht nach seiner Nase tanzen wollten, so war plötzlich von seinem sehr schwächlichen reden nun ein aufbrausender Orkan im Telefon zu hören. Der Herr Telefonator (so wird er im allgemeinen in Medien auch bezeichnet)  schauspielert sicher.

 

Er sammelt durch sein ständiges penetrantes telefonieren viele Infos und schreibt dann, dass wären Seine Verdienste, wenn etwas im Justiz-Bereich oder Patienten- Bereich in den Medien zu lesen ist oder in der Politik zu vernehmen ist.

 

Die Gutachter-Problematik wurde mit Ihm vom Verein aus besprochen und wir hatten ihm gesagt, dass er das auch mal in der Presse erwähnen könne, aber das tut er eben nicht.

 

Herr xxx  ist, wenn er wie er ausgibt Polizist war und wie Er sagt auch dicke A8  mit verdunkelten Scheiben gefahren ist, m.E. ein Angeber, ein V-Mann oder wohl krank, bräuchte nicht betteln.

 

Seine Art von Druck auf Andere aufzubauen oder abzulassen, duchs Telefon zu schreien ist wohl schon krankhaft, aber damit hat Er leider Erfolg.

 

Der hat seine ehemalige Kollegen und Helfer mehr als schlecht bezeichnet und Er wäre ein guter und die 7. seine Glückszahl, da sollten wir alles am 7. jeweils abhalten. Was für eine Einbildung?

 

Das Phantom xxx wollte kein Mitglied im Verein werden, kam nie, wollte
aber als Ehrenmitglied geführt werden und alles  über das Telefon nach seiner Pfeife tanzen lassen

und auf die schlechten sollte ich für Ihn aufpassen und in Schach halten.

So dass Er im guten Rampenlicht steht obwohl Er aus seinem geheimen (angeblich KAW) Bunker wie Adolf wohl befehlen möchte und in Sicherheit sich wägen kann.

 

Für diesen sicher dubiosen Herrn, das Phantom  haben wir im Verein sicher zuviel getan und auch ich habe mich da wohl öfter blenden lassen und sicher die von Ihm zu Unrecht schlecht gemachten Damen und Herrn auf Abstand gehalten.

 

Humor hatte der Herr keinen, der mußte sich immer meine Witze “uff-schreibe”

 

Sollten wir jemanden wegen Ihm zu Unrecht behandelt haben, so bitten wir um Nachsicht und Entschuldigung.

 

Wir dachten, wir ziehen Alle am gleichen Strang um gegen fiese im Rechtsweg gemeinsam etwas erreichen zu können.

Das war leider nicht der Fall und fast hätte der Herr Phantom xxx (wenn er so heißt) auch unseren Verein mit seinen beauftragten verwegenen und straftathandelnden Dienern unsern Verein zerstört, will Er wohl zerstören weil wir Ihm keine Spenden mehr geben und Ihn beim besten Willen nicht meht loben können, eher das Gegenteil.

 

Er könne nicht in die Öffentlichkeit und niemand dürfe seine Adresse wissen, das ist geheim, sagt Er.

 

Aber seine Einweg-Tel.- Nr. 0043650xxxx3533, wo Er nur sich anrufen läßt und dann später mit unbekannter Nummer wenn überhaupt anruft
und Postfächer für die Er Bevollmächtigte einsetzt, die gibt Er weiter zum Spenden sammeln und jetzt auch ein eigens Konto plötzlich wohl, wo er hierzu immer bisher Andere Personen brauchte.

 

Herr xxx, das Phantom, der Telefonator, wie er in Medien genannt wird  ist sicher eine dunkle Gestalt und hat viele vera..cht.

 

XXX, das Nichtmitglied schadet vielen Justizopfern und dem Verein.